Am Sonntagmorgen haben wir uns die 25 Km Strecke des Ebertrails vorgenommen. Diesmal sind wir von Pröing aus gestartet. Nach einer kurzen Einweisung in die Strecke ging es los Richtung Ebersberger Forst. Folgend dem Wanderweg zuerst über schmale, aber noch flache Trails. Da es am Abend vorher geregnet hat, waren noch einige Stellen sehr matschig und auch die Spuren der Wildschweine haben wir gesehen. Nach dem ersten kleinen Anstieg in Kirchseeon haben wir den Wald erst einmal wieder verlassen. Nun geht es vorbei an Feldern und am Egglsee in Richtung Ebersberg. Der Ebersberger Aussichtsturm hat zu einer kurzen Fotopause eingeladen. Der Weg war technisch etwas anspruchsvoller, über schmale Trails, einige knackige Anstiege, Wurzeln und eine rutschige Holzbrücke ging es zurück Richtung Pröing. Wo die meisten ausgestiegen sind. Zu weit haben wir uns aber noch vorgenommen 42 Km voll zu machen und so ging es noch eine Runde über die Forstwege durch den Forst.

Eine super Runde war das, bei bester Laune und tollem Wetter!

 

Jetzt den Ebertrail Newsletter abonnieren!

Datenschutz

Die Anmeldung zum Newsletter muss noch bestätigt werden. Bitte prüfe Dein Postfach und schaue auch im Spam-Ordner nach.

Share This